Die Swastika - Das Zeichen der Buddhas
  
Startseite Zurück Deutsch Language Sitemap
  


  

Deutschland - das Swastikaprinzip im täglichen Leben

11.03.2005 Da leben wir nun alle tagaus tagein so vor uns hin und bemerken nur selten, das Swastikamotive uns ständig bekleiden,  sie entstehen ohne das wir es bemerken. Befinden sich die Swastika etwa tief in unseren Unterbewußtsein. Wissenschaftler beginnen immer mehr Hinweise auf Swastika auch in der Forschung zu finden.

sw-steinmuster.jpg

sterz-wohnung2.jpg


Hier unten mal nach gezeichnet, so das man es leichter nachvollziehen kann.

sterz-wohnung.jpg

Diese Art des Baustiles fand ich gar nicht weit in meinem persönliche Umfeld.


sterz-tuer.jpg



Die Handwerker die einst diese Glasbausteine verbauten und das Pflaster verlegten, ahnten bestimmt nicht, was sie da für "Kunstwerke" errichteten.



sterz-hauswand.jpg



sterz-plaster.jpg



sterz-pflasterhof.jpg



sterz-fasade-.jpg


Wenn Sie sich nun aufmerksamer in ihrem Umfeld bewegen, werden sie überall das Swastikaprinzip entdecken.
Denn ohne dieses Swastikaförmiges Prinzip würde nichts mehr funktionieren.

Wir hätten keinen Strom, kein Wasser aus der "Wand", kein Automobil, keine Bahn, keine motorosierte Schiffe, keine Flugzeuge, überhaubt vieles würde nicht exestieren.




Relatierte Artikeln:

 Druckansicht 
 
 Empfehlen 



  




Verwendung
Falun Dafa

Gesellschaften

Religion

Völker

Technik


Mehr Artikel


























Copyright © by 2003-2005 Swastika-Info Team
Webdesign by Rogott.de Recherche-Translate Hilfe Igeawagu Team Webmaster Genealogy
China was wirklich passiert OhNein oder OhJa?