Die Swastika - Das Zeichen der Buddhas
  
Das Europäische Parlament forderte im Jahre 2005 die Kommission auf, auf ein Verbot der Swastika zu verzichten und die Mitgliedstaaten stattdessen dazu aufzurufen, die Menschen über die Geschichte der Swastika als religiöses und Friedenssymbol aufzuklären, sowie beauftragt seinen Präsidenten, diese Erklärung mit den Namen der Unterzeichner den Regierungen aller Mitgliedstaaten der Europäischen Union zu übermitteln.
Startseite Zurück Deutsch Language Sitemap
  


WeTEST-Webkatalog: Diese Seite ist getestet...

  

Und wieder grüßt das Murmeltier, dieses mal aus dem Bundestag

18.10.2006 Nach neusten Pressemeldungen zuurteilen, gab es einen umstrittenen Vorfall in Berlin im Bundestag. Sicherheitskräfte des Bundestages beschatten Träger von T-Shirts mit Abbildungen von zertrümmerten Hakenkreuzen.


Ein Beamter der Bundestagsverwaltung ließ sich nicht davon abbringen, den 19-jährigen Jens Gruschka indirekt dazu zu zwingen, sein T-Shirt zu wechseln. Der Grund: Auf Gruschkas T-Shirt war eine Faust zu sehen, die ein Hakenkreuz zertrümmert, dazu kam noch ein Aufnäher auf seiner Tasche, auf dem ein Hakenkreuz zu sehen ist, das von einem Strichmännchen in den Papierkorb geworfen wird. Hakenkreuze seien aber, so der Beamte, im Bundestag nicht erlaubt - egal, wie sie aussähen. Entweder müsse Gruschka das T-Shirt ausziehen, es verdeckt tragen oder draußen bleiben.
Ende der Diskussion.

Weiter heißt es:
".. die zu Hilfe gerufene Parlamentarische Geschäftsführerin der Linksfraktion, Dagmar Enkelmann, konnte die Beamten nicht umstimmen. "Der Bundestag ist ein politisches Haus. Wieso sollte man da nicht politische Aussagen, zumal gegen Nazis, herumtragen?", fragt sie sich: "Das ist ein Skandal." ..."
   
Der junge Mann zog sein T-Shirt aus, und wurde weiterhin im Bundestag beschattet.

Mehr kann man in dem Artikel der TAZ nachlesen
http://www.taz.de/pt/2006/10/18/a0070.1/text


 Druckansicht 
 
 Empfehlen 



  

Verwendung
Falun Dafa

Gesellschaften

Religion

Völker

Technik


Mehr Artikel


























Copyright © by 2003-2005 Swastika-Info Team
Webdesign by Rogott.de Recherche-Translate Hilfe Igeawagu Team Webmaster Genealogy
China was wirklich passiert OhNein oder OhJa?