Die Swastika - Das Zeichen der Buddhas
  
Startseite Zurück Deutsch Language Sitemap
  


  

Das Vorkommen und die Verbreitung der Swastika in vor 3300 Jahren

Dieses ist eine Auflistung und Zusammenstellung der Fundorte, welche wir bisher als Bildmaterial aus der heutigen Zeit zusammengetragen haben.
Die neusten Zugänge an Bild und Textmaterial, erscheinen als Newsbeitrag auf dieser und den jeweiligen Zeitliche Epochen.Sie sind auch eingeladen Ihre Fotos mit einem Kommentar versehen, hier veröffentlichen zu lassen

Diese Sonnenscheiben sollen nur in Frauengräbern zu finden sein. Welchen Zweck diese links und rechtsläufigen Formen dienen, kann wohl schwer heraus gefunden werden. Bemerkenswert ist aber, das die zentrale Spirale nach links verweist, und das bei allen beiden. Während dessen der äußere Bereich die Haken einmal nach rechts und einmal nach links verweisen.
   



  





Copyright © by 2003-2005 Swastika-Info Team
Webdesign by Rogott.de Recherche-Translate Hilfe Igeawagu Team Webmaster Genealogy
China was wirklich passiert OhNein oder OhJa?